Europaweite Untersuchung - Jugendliche Interviewpartner gesucht

Am Institut für Allgemeinmedizin der Georg-August Universität Göttingen wird im Rahmen des EU-Projekts „MOCHA“ („Models of Child Health Appraised“) eine Untersuchung zur Gesundheitsversorgung von Kindern und Jugendlichen durchgeführt.

Ziel des Projektes ist, Vor- und Nachteile der Gesundheitsversorgung von Kindern in Europa zu vergleichen.

Dafür werden Kinder und Jugendliche mit Epilepsie gesucht, die über ihre Erfahrungen mit dem deutschen Gesundheitssystem im Rahmen von Interviews Auskunft geben möchten. Es werden sowohl Kinder und Jugendliche selber (Alter 12-18 Jahren) als auch die Eltern von jüngeren Kindern befragt.

Dipl.-Soz.-Wiss. Alexander Palant möchte sowohl mit 6-8 jugendlichen Teilnehmern eine Gruppendiskussion als auch Einzelbefragungen durchführen.

 

Kontakt:

Alexander Palant, Dipl.-Soz.-Wiss.

Institut für Allgemeinmedizin, Universitätsmedizin Göttingen

Opens window for sending emailalexander.palant(at)med.uni-goettingen.de

Telefon 0551 / 39-14231

Initiates file downloadFlyer