Selbsthilfegruppen

Für Eltern epilepsiekranker Kinder und Jugendlicher sind Kontakte zu Selbsthilfegruppen oft ganz entscheidende Hilfen in der konstruktiven Auseinandersetzung mit der Erkrankung und bei der Suche nach geeigneten Hilfen, Therapie- und Beratungsmöglichkeiten.

Selbsthilfegruppen bieten u. a.:

  • Informationen
    zur Krankheit selbst.
  • Klärung
    von Fragen, für die im Rahmen einer zeitlich begrenzten Sprechstunde des Arztes kein Raum bleibt.
  • Verständnis
    für die eigenen Schuldgefühle, Ängste, Aggressionen, Belastungen, Schwierigkeiten etc., die durch die chronische Erkrankung ihres Kindes verursacht werden.
  • Solidarität
    von und mit betroffenen Eltern. Der Kontakt zu anderen bietet die Möglichkeit, alternative Verhaltensmuster und Bewältigungsstrategien kennenzulernen und vielleicht auch auszuprobieren.
  • Ermutigung
    durch andere Eltern. Leben bewältigen heißt auch „Lebensfreude zu erfahren“, z. B. bei gemeinsamen Ausflügen oder Unternehmungen.
  • Zuspruch und Unterstützung
    von und für andere betroffene Eltern gibt Kraft, den durch die Erkrankung des eigenen Kindes plötzlich veränderten neuen Lebensweg zu akzeptieren und zu bewältigen.


Auch für Lehrkräfte von Kindern mit Epilepsie sind Selbsthilfegruppen und deren Landes- bzw. Bundesverbände wichtige Ansprechpartner und Berater, die nicht nur Informationsmaterial zur Verfügung stellen, sondern auch den Weg zu vorhandenen Beratungsstellen weisen, hilfreiche Kontakte anbahnen und die Zusammenarbeit zwischen den beteiligten Institutionen fördern können.

Nachstehend die Adressen der uns angeschlossenen Selbsthilfeverbände und -gruppen:

 

Dravet-Syndrom e.V.

Turmblick 1

04416 Markkleeberg

info(at)dravet.de

www.dravet.de

 

Interessengemeinschaft Sturge-Weber-Syndrom e.V.

58456 Witten

www.sturge-weber.de

 

Landesverband Epilepsie Bayern e.V.

Leharstr. 6, 90453 Nürnberg

Tel.: 0911 18093747

kontakt(at)epilepsiebayern.de

www.epilepsiebayern.de

 

Landesverband für Epilepsie-Selbsthilfe in NRW
Höninger Weg 361
50969 Köln
Tel.: 0221 3605767 (AB)
info(at)epilepsie-online.de
www.epilepsie-online.de

 

InGE Interessengemeinschaft Epilepsie Kiel e.V.
Bergenring 6
24109 Kiel
Tel.: 0431 531677
info(at)inge-kiel.de
www.inge-kiel.de

 

SHG F.A.K.T.

Selbsthilfegruppe Familien anfallskranker Kinder Tübingen

Saint-Claude-Str. 16

72108 Rottenburg

fakt-elterntreff(at)t-online.de

 

Epilepsie Selbsthilfegruppe e.V.
Wuppertal und Umgebung

In der Krim 57
42369 Wuppertal
Tel.: 0202-461843
info(at)epilepsie-wuppertal.de
www.epilepsie-wuppertal.de

 

Epilepsiegruppe Aachen e.V.

Heisternerstr. 9

52249 Eschweiler 

Tel.: 0171/203 12 18

www.ac-epilepsie.de

 

SHG Familien mit anfallskranken Kinder Augsburg und Umgebung

Fichtenstr. 4

86856 Hiltenfingen

Tel.: 08232 - 905946

g.warncke(at)maxi-schwaben.de

 

SHG Eltern epilepsiekranker Kinder Nürnberg

Leharstr. 6, 90453 Nürnberg

Tel.: 0911 6370774

kontakt(at)eepik.de

www.eepik.de

 

Die Adressen weiterer überregionaler und örtlicher Eltern-Selbsthilfegruppen sind auf www.epilepsie-online.de zu finden.

 

Falls es keine Gruppe in Ihrer näheren Umgebung gibt oder eine ganz spezielle Einzelfall-Problematik besteht, wenden Sie sich bitte direkt an uns – wir können auch einzelne Kontakte zu betroffenen Eltern herstellen.